MUSEUM PETERSBERG

Platz für Ihren Slogan


Aktuelles im Museum Petersberg



25.10.2019 - Jubiläumsveranstaltung aus der Reihe "Gefundene Filme". Zum 20. Mal lädt Torsten Bageritz zu einem Filmabend in das Museum Petersberg ein. In diesem Jahr heißt es: "Ganz nah dran!" 

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: 3,50 Euro






13.10.2019 - 15:00 Uhr - Führung mit der Künstlerin Elvia Schinschke durch die Sonderschau: Individuum - Körper - Ansichten" . Treffpunkt: an der Museumskasse 



13.10.2019 - Erntedankfest "Regional Einkaufen - Regional Erleben" von 10:00 bis 17:00 Uhr im und um den Museumshof.

Es werden zahlreiche regionale Produkte vom Bäcker, Fleischer, Ziegenkäse, Marmeladen, Honig, Liköre uvm. angeboten. Dazu bieten Handwerker Korb-, Holz-, Metallwaren und Schmuck an.  

Der Eintritt ist frei! 


 



31.08.2019 - Großes Sommerspezial - Open-Air-Hofkabarett mit den Nörgelsäcken: "Alpengrün und Tannenveilchen" 

Man kann es drehen, wie man will: Packt man es zu fest an, ist es überdreht; wenn´s zu vorsichtig passiert, hälts nicht und Männer drehen sowieso immer in die falsche Richtung. „Alpengrün und Tannenveilchen“ zeigt die verzweifelten Versuche der beiden Tollpatsche Thomas Puppe und Norbert Schultz die Gunst der Frauen für sich zu gewinnen. Ob als Kellner, Geburtstagsgeschenkebesorger, Hausmann, Olgaversteher, Wohnungseinrichter oder Saubermann – irgendwie fehlt ihnen immer ein Teilchen. Jedoch haben sie eins im Überfluss: Mut – den Mut es immer wieder zu versuchen.

Tickets ab sofort im Vorverkauf: 15,00 € oder an der Abendkasse 17,00 € 


 


24.08.2019 - "Individuum - Körper - Ansichten" - Synthese zwischen Halle und Berlin. Elvira Schinschke und Nicole Mieth

In der Ausstellung werden ausgewählte Werke und Stücke der beiden Künstlerinnen Elvira Schinschke und Nicole Mieth gezeigt.

  • Herbstlaub
    Herbstlaub
  • Hände
    Hände
  • Birke
    Birke
  • Diva
    Diva


 

11.05.2019 - "Historische Industrielandschaften in und um Halle" - Fotos  aus der Sammlung von Werner Schönfeld 

Der gebürtige Hallenser Werner Schönfeld fotografiert seit über 60 Jahren verschiedenste Motive und sammelt dazu Original-Fotonegative von speziellen Orten und Themen. Die in der jetzigen Ausstellung ausgewählten Fotografien zeigen Historische Industrielandschaften in und um Halle, die von Verkehrswegen, Eisenbahntrassen, kleinen Industriebetrieben, großen Kraftwerken bis hin zu Industriebrachen reichen. Werner Schönfeld zeigt eigene Fotografien beginnend in den 1960er Jahren und aus gesammelten Negativen entwickelte Fotografien aus der erste Hälfte des 20. Jahrhunderts.




13.04.2019 - "Floristisches zur Osterzeit" -

Die traditionelle Osterschau ist vom 13.04.2019 bis 22.04.2019 im Museum Petersberg zu sehen. Es erwarten den Besucher weit über 1000 Pflanzen und hunderte Schnittblumen in österlichen Arrangements. Die floristische Osterdekoration umrahmt die Ausstellung "Form im Raum" - Arbeiten in Stein, Bronze und Holz der Dresdner Bildhauerin Juliane Uebe und dem Dresdner Steinmetz Jens Krämer



02.03.2019 - "Form im Raum" - Arbeiten in Stein, Bronze und Holz der Dresdner Bildhauerin Juliane Uebe und dem Dresdner Steinmetz Jens Krämer

Zu sehen ist die neue Ausstellung vom 02.03.19 bis 22.04.19. Die beiden Dresdner Künstler zeigen ausgewählte Stücke Ihrer Arbeit. Zur Osterzeit werden die Ausstellungsobjekte in die Osterausstellung integriert und entfalten eine ganz neue Wirkung auf den Betrachter.





Ausstellung

 


Ausstellung


26.01.2019 - Eröffnung der Sonderschau "Bilder der Dresdner Maler Erich Fraaß und Karl Timmler".

- eine Ausstellung der Galerie KunstLandschaft und dem GalerieVerlag Mitteldeutschland

Sie ist vom 26.01.2019 bis 24.02.2019, Di bis So von 10:00 bis 17:00 Uhr im Museum Petersberg zu sehen. In der Region Halle ist es seit 72 Jahren die erste Fraaß-Ausstellung und erstmalig eine gemeinsame Ausstellung von Werken von Erich Fraaß und Karl Timmler (Schwiegersohn). Weiterlesen...




18.01.2019 - Die Weihnachstausstellung ist abgebaut. Die Zeit bis zur Eröffnung der nächsten Sonderschau "Bilder der Dresdner Maler Erich Fraaß und Karl Timmler" am 26.01.2019 wird intensiv zur Grundreinigung des Museums und der Ausstellungen genutzt.




 


 


24.11.2018 - Es ist soweit - "Floristisches zur Weihnachtszeit 2018" öffent seine Pforten im Museum Petersberg. Das diesjährige Motto lautet: "Weihnachtslieder". Lassen Sie sich überraschen, wie die fünf Floristenbetriebe diese Aufgabe umgesetzt haben. Die Ausstellung ist bis zum 06.01. 2019 zu sehen. 

 


 




23.11.2018 - Der besondere Donnerstag 2019 - Das neue Programm ist da!  Die Tickets sind ab 24.11.2018 im Verkauf. Im Programm 2019 erwarten den Besucher wieder abwechslungsreiche Abende im Museum Petersberg. Für weitere Information geht es hier weiter.




19.11.2018 - Ein neuer Objektträger für die Dauerschau "Die Blechspielwarenfabrik Josef Kraus & Co., in Nürnberg" wurde im Eingangsbereich des Museums aufgestellt.  Somit werden die Besucher schon am Eingang auf die Ausstellung neugierig und aufmerksam gemacht.








 Vom 01.11.2018 bis 23.11.2018 bleibt das Museum Petersberg geschlossen, da die Ausstellung "Floristisches zur Weihnachtszeit" aufgebaut wird. Ab 24.11.2018 ist dann wieder Di bis So. von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.




Floristisches zur Weihnachtszeit


31.10.2018 - 14:30 Uhr - Finissage und abschließende öffentliche Führung durch die Sonderschau  "Sachsen-Anhalt-Ansichten von Matthäus Merian" mit Dr. Walter Müller.




 

 


14.10.2018 - 10:00 bis 17:00 Uhr - Erntedankfest im und um das Museum Petersberg

Unter dem bewährtem Motto "Regional einkaufen - Regional erleben" werden von Direktvermarktern u.a. landwirtschaftliche Erzeugnisse sowie von Handwerksbetrieben aus der Region Produkte angeboten. Das Angebot reicht von frischem Obst und Gemüse, Wurst und Fleischwaren, Ziegenkäse, Wein von Saale und Unstrut, Marmeladen und Konfitüren, Imkereiwaren und vieles mehr. Daneben gibt es auch Holzschnitzereien und Skulpturen aus Holz, Töpferwaren, Schmuck aus Naturmaterialien zu bestaunen und bei Gefallen zu kaufen.





14.10.2018 - um 14:30 Uhr - öffentliche und kostenfreie Führung durch die aktuelle Ausstellung "Sachsen-Anhalt-Ansichten von Matthäus Merian" mit Dr. Walter Müller.